Comment la pandémie a tué le Bitcoin Bull Run, selon Crypto Pundit

Par rapport aux creux enregistrés à la mi-mars, le bitcoin (BTC) a augmenté de 120% au moment de la publication. Malgré cela, la crypto-monnaie n’a pas affiché une tendance à la hausse constante. En fait, Bitcoin Code a été coincé dans une série de transactions latérales au cours des trois derniers mois, malgré les signes d’une tendance haussière alors qu’il galopait à 10000 $ .

Maintenant, le célèbre analyste en chaîne Willy Woo note que la crise du COVID-19 qui a ravagé le monde a été le facteur clé qui a stoppé le rallye de la BTC. Mais ce n’est pas tout le destin et la tristesse; Woo pense que nous ne sommes pas si loin d’un autre marché haussier.

COVID-19 a arrêté le rallye Bitcoin sur ses traces

Dans un fil Twitter le 27 juin, Willy Woo a dévoilé un nouveau modèle qui peut identifier le début de courses massives de taureaux. Il poursuit en affirmant que la CTB préparait le terrain pour une course exponentielle de taureaux avant que la pandémie de coronavirus «tue le parti».

Cependant, le modèle suggère également que nous sommes très proches d’une autre course de taureaux. En particulier, la CTB pourrait n’avoir qu’un mois de consolidation de plus avant le début de la prochaine phase de marché haussier à part entière.

Plus la consolidation est longue, plus le prochain prix de pointe est élevé

Woo a également plaisanté en disant que la BTC étant contenue dans une fourchette de négociation étroite n’est pas complètement baissière. Au contraire, une longue bande d’accumulation latérale est en fait une bonne chose. Il explique que plus il faut de temps avant l’arrivée du nouveau marché haussier, plus les chances d’un prix de pointe plus élevé sont grandes.

Bitcoin Whales‘ Exchange Withdrawals Hint tegen 5-cijferige prijzen in juli

De prijsprestaties hebben de neiging om vier maanden na de piek van de terugtrekking van walvissen uit de handel te flippen – en de volgende cyclus is bijna zover, zo blijkt uit de gegevens.

Bitcoin (BTC) beleggers zouden BTC moeten kopen wanneer walvissen één ding in het bijzonder doen – stierenrennen beginnen enkele maanden later.

Dat was het laatste inzicht van Ki Young Ju, CEO van on-chain analysis resource CryptoQuant, die onthulde dat wanneer walvissen zich terugtrekken van de beurzen, het tijd is om de markt te betreden.

Analist: Koop BTC voordat de walviscyclus voorbij is

Bij het uploaden van twee grafieken waarin Bitcoin’s 2017 en 2019 stierenrennen worden vergeleken, merkte Ki op dat het begin van elke uptrend vier maanden na een piek in de terugtrekking van walvissen kwam.

De gegevens kwamen via CryptoQuant’s zevendaagse voortschrijdend gemiddelde walvisuitzettingen metrisch.

„BUY #BTC wanneer walvissen Bitcoin Era uit de uitwisseling sturen“, vat hij samen in Twitter commentaren.

„De BULL markt begint meestal vier maanden nadat de gemiddelde terugtrekking van de walvissen op jaarhoogte is.“

De hint zou wel eens op tijd kunnen komen, drie maanden na de meest recente jaarlijkse terugtrekking van Bitcoin in maart. Als de trend zich herhaalt – te midden van een reeks andere bemoedigende signalen voor BTC – zou een stierenmarkt in juli moeten beginnen.

Bull trendfactoren convergeren voor Bitcoin

Zoals Cointelegraph rapporteerde, suggereren andere gegevens ook dat Bitcoin terugkomt van een prijsbalans. Met name zijn de deviezenreserves nu weer in de buurt van hun laagste niveau sinds december 2018, toen BTC/USD handelde tegen $3.100.

Mijnwerkers verkopen ook minder BTC, omdat ze kortstondig meer hebben verkocht dan ze verdienden in de nasleep van de halvering van de bloksubsidie in mei.

Meer in het algemeen hebben de beleggers 2020 besteed aan de accumulatie van BTC, waarbij 90% van de dagen de nettovermogenstoename te zien was.

Vorige week beschreef Ki hoe walvissen de neiging hadden om te wachten op rustige periodes op de beurzen om munten te verkopen, mogelijk om de aandacht van investeerders te trekken voor hun acties.

Telos ist die erste EOSIO-Blockchain, die Ethereum Virtual Machine implementiert

Telos, ein Blockchain-Netzwerk, das auf dem EOSIO-Software-Ökosystem basiert, gab heute den Start von Telos EVM bekannt, der ersten Bereitstellung einer virtuellen Ethereum-Maschine in einer EOSIO-Blockchain. Mit dem Start von Telos EVM jetzt in testnet können Entwickler jetzt Solidity verwenden, um intelligente Verträge auf einer Plattform auszuführen, die mehr als 700-mal schneller als Ethereum ist, ohne Netzwerkgebühren oder Benzin.

Als beliebteste Programmiersprache von Ethereum verwenden weltweit mehrere hunderttausend Entwickler Solidity für intelligente Verträge.

Das Telos-Netzwerk unterstützt derzeit 10.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) ohne Transaktionsgebühren, verglichen mit 14 TPS mit Gebühren von Ethereum

„Mit Telos EVM können Benutzer endlich dezentrale Anwendungen so erstellen und bereitstellen, wie sie sein sollten, mit hoher Geschwindigkeit, ohne Zwischenhändler und ohne Benutzerbeschränkung“, sagte Suvi Rinkinen, CEO der Telos Foundation. „Wichtig ist, dass Bitcoin Era Entwickler keine neue Codebasis verwenden müssen, um Telos EVM nutzen zu können. Sie können Solidity verwenden, um auf einfache Weise intelligente Telos EVM-Verträge bereitzustellen. “

Syed Jafri, Gewinner der EOSIO Smart Contracts Challenge, Gewinner der Erstellung der virtuellen Ethereum-Maschine, fügt hinzu: „Eosio.evm ermöglicht eine Zukunft, in der Ethereum-Entwickler ihren Solidity-Code sofort 100-mal schneller ausführen können, ohne dass Änderungen erforderlich sind.“

Neben Geschwindigkeit, Kapazität und Null Transaktionsgebühren bietet Telos viele Vorteile gegenüber anderen Plattformen, die es zur fortschrittlichsten Blockchain-Software für intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen machen. Mit Telos EVM profitieren Entwickler von der schnellsten Blockchain-Software auf EOSIO. Telos ist das einzige große EOSIO-basierte Netzwerk, das kein Initial Coin Offering (ICO) durchgeführt hat. Damit ist Telos eine der dezentralsten Blockchain-Plattformen der Welt. Die Governance-Struktur von Telos gibt Entwicklern und Community-Mitgliedern die Kontrolle über die Plattform und nicht über eine zentralisierte Einheit oder kleine Gruppen. Diese Governance-Funktionen werden allen Telos-Entwicklern zur Verwendung in ihren eigenen DApps über die Telos Decide Governance-Engine zur Verfügung gestellt.

Kann man Gold und silber bei Bitcoin Profit kaufen?

Telos EVM ist mit allen Web3-kompatiblen Geldbörsen kompatibel, einschließlich Metamask und Brave

„Die Blockchain-Technologie erreicht ein neues Niveau, in dem es wirtschaftlicher und effizienter ist, ältere DApps auf schnelleren Ketten auszuführen, die ältere Strukturen emulieren. Das gleichzeitige Ausführen eines auf Ethereum basierenden Smart-Vertrags mit Telos EVM beschleunigt gleichzeitig die Leistung, eliminiert Transaktionskosten und erhöht die Rechenkapazität und die Rate neuer Transaktionen auf eine halbe Sekunde “, sagte Douglas Horn, Chefarchitekt und Whitepaper-Autor von Telos. „Dies bedeutet auch, DApps mit einem winzigen Teil des Stroms von Proof of Work-Plattformen mit hohem Energieverbrauch auf eine ökologisch vertretbarere DPoS-Plattform umzustellen. Sobald Entwickler die Macht davon verstanden haben, wird es ihnen schwer fallen, zu rechtfertigen, in den Legacy-Ketten wie Ethereum zu bleiben. Dies ist ein neuer Makrotrend, von dem Sie mehr sehen werden, da Ketten mit hoher Kapazität wie Telos die Emulation für zusätzliche ältere Blockchains anbieten. “

Telos verzeichnete einen beeindruckenden Trend bei der Verlagerung von Projekten auf seine Plattform, um Leistung und Skalierbarkeit zu optimieren. Das Social Impact Startup All_EBT hat kürzlich auf Telos zugegriffen, um seine virtuellen Lebensmittelmarken in die Blockchain zu bringen. Interoperabilitätsplattform Transledger verwendet die Telos-Blockchain, um schnelle und sichere kettenübergreifende Transaktionen zu ermöglichen. Newlife, eine Plattform für Künstler, Modedesigner und Prominente, um neue Ideen zu testen, wird die Telos-Blockchain für Belohnungen, Governance und Abstimmungen verwenden. Murmur, die datenschutzorientierte Social-Media-DApp, wechselt von EOS zu Telos, um die Ressourceneffizienz und die Netzwerkkosten zu verbessern

BitMEX Open Interest bricht nach Bitcoin Liquidation Spree im Wert von 25 Mio. USD zusammen; Was das bedeutet

Bitcoin hat in letzter Zeit eine gewisse Volatilität erfahren, die sich für viele Margin-Händler als verheerend erwiesen hat.

Letzte Woche verzeichnete BTC eine massive Bewegung, als es einen starken Anstieg auf Höchststände von 10.400 USD verzeichnete, bevor es einer grimmigen Ablehnung gegenüberstand, die dazu führte, dass es bei BitMEX auf Tiefststände von 8.600 USD fiel.

Diese beiden Bewegungen – der Anstieg auf seine Höchststände und der anschließende Rückgang – führten dazu, dass Positionen in Höhe von über 200 Millionen US-Dollar liquidiert wurden, was bei Leveraged-Händlern zu Gemetzel führte.

In kleinerem Maßstab war gestern ein ähnliches Ereignis zu beobachten, als die Verkäufer BTC auf Tiefststände von 9.400 USD drückten, bevor sie es schnell wieder auf Höchststände von 9.800 USD zurückbrachten.

Dies führte dazu, dass weitere Positionen in Höhe von 25 Mio. USD liquidiert wurden, was auch zu offenen Zinsen für BitMEX führte.

Es ist möglich, dass all dies ein gutes Zeichen für den kurzfristigen Trend von Bitcoin ist.

Die Bitcoin-Volatilität liquidiert in den letzten 24 Stunden weitere 25 Millionen US-Dollar

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um über 2% zu seinem aktuellen Preis von 9.720 USD. Dies entspricht in etwa dem Bitcoin Era Preisniveau, auf dem es seit einigen Tagen und Wochen gehandelt wird, und hat Schwierigkeiten, entscheidende Impulse zu erhalten.

Gestern konnten Verkäufer BTC auf Tiefststände von 9.400 USD bringen. Es scheint, dass diese Bewegung eine kurze Falle war, da sie nur von kurzer Dauer war und von einem scharfen Aufschwung gefolgt wurde, sobald Händler anfingen, Short-Positionen zu eröffnen.

Dies führte dazu, dass weitere Margenpositionen in Höhe von 25 Mio. USD liquidiert wurden – wie aus der folgenden Grafik der Analyseplattform Skew hervorgeht.

Dies führte auch zu offenem Interesse an BitMEX für den Krater, was deutlich machte, dass viele Händler nach dieser Bewegung an die Seitenlinie traten.

Ein Händler bot ein Diagramm an, das das Ausmaß dieses Einbruchs zeigt.

Kann man Gold und silber bei Bitcoin Profit kaufen?

Hier ist, warum dies für BTC positiv sein könnte

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Massenliquidation von Margin-Händlern ein gutes Zeichen für den mittelfristigen Trend von Bitcoin ist.

Da es den Anschein hat, dass aktivere Trader, die Hebel einsetzen, an den Rand treten, könnte dies den Druck auf die Krypto verringern, wenn sie historisch bedeutende Widerstandsregionen erreicht – wie z. B. 10.500 USD.

Wie Bitcoinist letzte Woche berichtete, erklärte ein angesehener Analyst kürzlich, dass der Liquidationsrausch von 220 Millionen US-Dollar in der vergangenen Woche einen „gesunden BTC-Stimmungsrückgang“ darstellte, der wahrscheinlich die zugrunde liegende Stärke steigern wird.

Gleiches gilt für diese neueste Bewegung. Es scheint, dass Käufer daran arbeiten, überhebelte Short-Positionen auszuspülen, was möglicherweise die Grundlage für Bitcoin bildet, um in den kommenden Wochen einen nachhaltigen Aufwärtstrend zu sehen.

Krypto-Konferenz-Teilnehmer reichen ‚massive‘ Sammelklage ein

Krypto-Konferenz-Teilnehmer reichen ‚massive‘ Sammelklage ein

Das Massive Adoptionskrypto-Festival ist das Ziel einer Sammelklage, in der Schadenersatz nach seiner Absage im Januar gefordert wird.

Der Anwalt für Wertpapierbetrug und Investitionsverlust, David Silver, hat im Namen der Teilnehmer eine Sammelklage gegen den Organisator der abgesagten Krypto-Konferenz „Massive Adoption“ eingereicht.

Laut der am 7. Mai eingereichten ursprünglichen Klage ist Ashley Gentry der Hauptkläger in einer 2.000-Personen-Klage gegen Jacob Kostecki, den Schöpfer von „Massive Adoption in Memphis: Blockchain and Digital Assets“, einer Krypto-Konferenz, die eigentlich im Februar 2020 stattfinden sollte, aber am 31. Januar abgesagt wurde.

Kann man Gold und silber bei Bitcoin Profit kaufen?

Die Klage, die im District of Colorado von Silver laut Bitcoin Profit eingereicht wurde, beginnt mit einer Zeile, die Norman Vincent Peale zugeschrieben wird – „Versprechen sind wie weinende Babys in einem Theater: sie sollten sofort umgesetzt werden“ – und macht auf Kosteckis Versprechen aufmerksam, Tickets und Pakete von der Konferenz innerhalb von sechs Monaten zurückzuerstatten.

Der Anwalt von Gentry stellt fest, dass Kostecki „erhebliche finanzielle Verluste“ verursacht und „seine Versprechen nicht eingehalten“ habe. In der Klageschrift wird eine Entschädigung für Schäden durch verlorene Flugtickets, Anwaltskosten, sonstige anfallende Kosten und Zinsen gefordert.

Massive Adoption ein massiver Flop?

Das Massive Adoption Crypto Festival war ursprünglich für November 2019 in Memphis geplant, bevor es auf den 27. bis 28. Februar 2020 verschoben wurde. Die Konferenz sollte für 2.000 registrierte Teilnehmer stattfinden und 60 Redner haben sich in einer Reihe aufgestellt. Kostecki verkaufte Tickets sowie Hotel- und Flugpakete bereits Monate vor der Veranstaltung.

Am 31. Januar sagte Kostecki die Veranstaltung jedoch etwas unerwartet ab, da er in den Tagen zuvor „Liquiditätsprobleme“ hatte. Obwohl es schon mehr als drei Monate her ist, berichten Gentry und die namentlich nicht genannten Mitglieder in der Klage, dass sie nichts erhalten haben.

Kostecki hat sehr lautstark über Rückerstattungen gezwitschert und sich entschuldigt, indem er am 3. März sagte, dass viele „Rückerstattungen vorgenommen wurden“.

Ja, ich anerkenne und bestätige voll und ganz, dass ich eine Menge Rückerstattungen zu leisten habe und dass ich vielen Rückerstattungen schulde (wie ich auf https://t.co/rDdxOP2xgW, hier und in persönlichen Mitteilungen deutlich gemacht habe).

Was den Mobbing-Kommentar betrifft – ich habe Eintrittskarten und Sponsorenpakete verkauft. Ja, das habe ich.

Doch wie Silver schon sagte, wenn es um Geld geht, „sind Versprechen auf Twitter nicht genug“.

HashKey Capital investiert in die Blockchain-Assetfirma

HashKey Capital investiert in die Blockchain-Assetfirma Tassat

Tassat, ein Anbieter von Finanzinfrastrukturen für das Digital Asset Ökosystem, gab heute Investitionen der strategischen asiatischen Investoren gumi Cryptos Capital und HashKey Capital bekannt.

Beim Bitcoin Code wird investiert

Ihre Investitionen unterstützen die Strategie von Tassat, seine Präsenz auf Asien auszudehnen und die Einführung seiner blockkettenbasierten Infrastrukturlösungen, einschließlich schneller grenzüberschreitender Zahlungen von Bitcoin Code und Echtzeit-Treasury-Management mit digitalem Geld, durch die Banken zu beschleunigen. Seine Produkte unterstützen Finanzinstitute und Fintech-Unternehmen dabei, die Reibungspunkte in den grenzüberschreitenden Zahlungs- und Transaktionsketten zu beseitigen, fördern das offene Bankwesen und ermöglichen die Einführung neuer und differenzierter Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden.

„Wir fühlen uns geehrt, Gumi Cryptos und HashKey Capital als strategische Investoren in einer Zeit willkommen zu heißen, in der die Akzeptanz unserer Infrastruktur für Zahlungsverkehr und Treasury-Management wächst. Beide Unternehmen teilen die Vision von Tassat, die globale Zahlungsverkehrs- und Treasury-Management-Landschaft auf die dringend benötigte Weise zu verändern.“
– Tassat CEO, Thomas Kim

Tassat, früher bekannt als trueDigital vor einer Umbenennung Anfang des Jahres, bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen für Krypto-Assets an und war einer der ersten, der eine Referenzrate für Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) entwickelte.

„Wir freuen uns, das kompetente Team von Tassat und seinen pragmatischen Ansatz bei der Bereitstellung von blockkettenfähigen Lösungen für Finanzinstitute auch bei Bitcoin Code zu unterstützen. Ihre Zahlungs- und Abwicklungsplattform wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, grenzüberschreitende Zahlungen zwischen Firmenkunden von Banken auf wirklich reibungslose Weise zu ermöglichen.“

Rui Zhang, Geschäftsführer von gumi Cryptos Capital

gumi Cryptos Capital und HashKey Capital gehören zu einer wachsenden Liste strategischer Investoren des Unternehmens, zu der die US-amerikanische Signature Bank, ConsenSys und CMT Digital gehören.

„Wir freuen uns, mit Tassat zusammenzuarbeiten, um ein weltweit führendes Unternehmen beim Aufbau einer blockkettenbasierten Infrastruktur zu sein, die es Institutionen ermöglicht, digitale Assets zu tokenisieren, zu transferieren, auszutauschen und abzurechnen, und wir unterstützen die Vision und die bewährte Erfolgsbilanz ihres Teams.“
– Chao Deng, Vorstandsvorsitzender von HashKey Capital