Algorand [ALGO] Set to Rally by 25%, FIFA World Cup to Boost Prices

• Algorand (ALGO) had a largely stagnant week, trading at $0.2688 at press time. ALGO rallied by 6% to a two-month high, potentially increasing by another 25%.
• Algorand is intended to be an effective proof-of-stake blockchain, with emphasis on DeFi (decentralized finance) applications and initiatives for both institutional and retail clients.
• The World Cup sponsorship and the network upgrade are contributing factors to the coin’s recent strong performance; however, market sentiment has weakened these effects.

Overview of Algorand

Algorand (ALGO) is a scalable blockchain token that seeks to be an effective proof-of-stake blockchain. It focuses primarily on DeFi (decentralized finance) applications, as well as initiatives for both institutional and retail clients. At press time, it was trading at $0.2688 after rallying 6% to a two-month high, with potential for further growth of up to 25%.

DeFi Activity

The narrative surrounding the blockchain appears to be changing for the better based on increasing Algorand’s DeFi TVL (total value locked) during the past week. Projects supported by the Algorand blockchain include decentralized lending, trade and stablecoins amongst other cryptocurrencies. Additionally, the open source ecosystem of Alogrand’s decentralized governance and sound monetary supply economics seek to realize its worldwide potential in terms of influencing society and changing the world as a whole.

World Cup Contribution

The anticipation of FIFA World Cup starting November 20th has been a major factor in coin’s recent strong performance due to Algorand being one of its main sponsors. This excitement has helped ALGO’s pricing along with a network upgrade which increased speed among many other features.

Adverse Market Sentiment

Despite all positive developments mentioned above, adverse market sentiment has weakened their effects leading to waning increases in coin values recently..

Conclusion

In conclusion, although there have been some positive developments such as World Cup sponsorship and network upgrades leading to improved speeds amongst other features; ultimately it appears that market sentiment is having an overall weakening effect on price increases seen so far in ALGO tokens..

Cardano Network Reaches 7.63 Million Tokens, 59.8 Million Transactions

• The latest edition of the IOG weekly development report revealed that Cardano’s native tokens reached 7.63 million, with a total of 59.8 million transactions.
• The Plutus team planned their work for the next five sprints, with the main goals being finalizing the debugger MVP and increasing script capacity.
• The Hydra team concentrated on the Hydra Head V1 specification, and the Mithril team completed the implementation of the backward/forward compatibility.

Cardano has been making strides in the blockchain space over the last week, with impressive development updates released by Input Output Global (IOG). In its latest weekly development report, IOG outlined the key achievements and updated statistics for the Cardano [ADA] network.

The report demonstrated that the native tokens of Cardano had reached an impressive 7.63 million, with the total number of transactions on the network surpassing 59.8 million. Additionally, the report highlighted that 113 projects have been launched on the Cardano blockchain.

The Plutus team at IOG has been hard at work planning their work for the next five sprints. The main goals of the Plutus core team are to finalize the debugger MVP, increase script capacity and add property testing with the Plutus intermediate representation generators. The Ledger team at IOG has also completed some preliminary groundwork in preparation for CIP-1694 (Voltaire). Furthermore, IOG announced the date of the SECP upgrade which is proposed tentatively for the 14th of February 2023. This upgrade will help to drive greater interoperability and secure, cross-chain dApp development.

The Hydra team at IOG has been concentrating on the Hydra Head V1 specification, which is currently being reviewed and completed. The team at Mithril has also completed the implementation of the backward/forward compatibility, which will help to improve the overall development of the Cardano blockchain.

Overall, the updates from the Cardano team have been encouraging and demonstrate the commitment from the team to continually improve the network. It will be interesting to see how the network progresses over the coming weeks and months.

Bitcoin’s Social Dominance & Uptrend Point to Bullish Price Surge

• Bitcoin [BTC]’s social dominance has grown tremendously since the start of the year, with its market dominance increasing by 5% since 1 January.
• Data from cryptocurrency social analytics platform LunarCrush reveals that there are more people talking about BTC now than the last time it was at its current market cap.
• An assessment of BTC’s performance on the daily chart revealed that its uptrend remains strong, with its Open Interest increasing by 63% in the last month.

Bitcoin has been the talk of the town since the start of the year, with its market dominance increasing by 5% since 1 January. Data from cryptocurrency social analytics platform LunarCrush reveals that there are more people talking about Bitcoin [BTC] now than the last time it was at its current market cap. This can signal a surge in investor sentiment and could suggest that the king coin’s price may be nearing a peak.

However, an assessment of BTC’s performance on the daily chart revealed that its uptrend remains strong. Open Interest, which measures the number of traders holding open positions in the asset, has increased by 63% in the last month. This indicates that more traders are buying into the asset, which could be a sign of bullish sentiment.

In addition, Bitcoin’s social dominance has grown tremendously since the year began. According to LunarCrush, “there are actually more people talking about $BTC now than the last time it was at its current market cap.”

Analysts have also pointed to the growing use of Bitcoin as a hedge against inflation and the weakening US dollar. In addition, increased institutional interest in the asset has seen the king coin’s price skyrocket in the last few weeks.

As a result, Bitcoin has been able to maintain its position as the most valuable digital asset. With its market capitalization currently standing at over $1 trillion, the king coin is well on its way to becoming a mainstream asset.

In conclusion, the growing social dominance of Bitcoin, coupled with its strong performance on the daily chart, suggest that the king coin’s price could continue to rise in the near future. This could be further boosted by increased institutional demand and a weakening US dollar, which could result in more investors turning to Bitcoin as a hedge against inflation.

Die rechtlichen Implikationen von ICOs

Was sind ICOs?

ICOs (Initial Coin Offerings) sind eine Form der Crowdfunding, bei der Unternehmen digitale Tokens an Investoren ausgeben, um Kapital zu beschaffen. Diese Tokens können als eine Art Währung verwendet werden, die auf einer Blockchain-basierten Plattform geschaffen wird. Investoren können diese Tokens kaufen und verkaufen, um Gewinne zu erzielen. ICOs ermöglichen es Unternehmen, Geld aufzubringen, ohne Bankkredite oder eine Investorengruppe zu benötigen.

Warum sind ICOs so beliebt?

ICOs sind sehr beliebt, da sie Unternehmen einen schnellen und einfachen Weg bieten, um Kapital aufzubringen. Zudem sind sie sehr flexibel und können an die speziellen Bedürfnisse jedes Unternehmens angepasst werden. Darüber hinaus ermöglichen sie Investoren, in neue Unternehmen zu investieren, ohne auf regulierte Investitionsmöglichkeiten wie Aktien oder Anleihen angewiesen zu sein.

Wie können Investoren auf ICOs reagieren?

Investoren müssen sich bewusst sein, dass ICOs ein hohes Risiko bergen. Da sie nicht reguliert werden, ist es sehr wichtig, dass Investoren vor dem Kauf von Tokens sorgfältig prüfen, wie das ICO aufgebaut ist und ob es legal ist. Investoren sollten auch sicherstellen, dass sie die rechtlichen Bestimmungen des Landes kennen, in dem sie ihr ICO ausschreiben, bevor sie in ein ICO investieren. In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig zu beachten, dass Investoren nur in ICOs investieren sollten, die von einer vertrauenswürdigen Plattform wie Crypto Profit angeboten werden.

Was ist der Unterschied zwischen ICOs und IPOs?

Der größte Unterschied zwischen ICOs und IPOs (Initial Public Offerings) besteht darin, dass ICOs nicht reguliert werden. In der Regel werden sie nicht durch eine staatliche Behörde überwacht, was bedeutet, dass Investoren ein größeres Risiko eingehen. IPOs hingegen werden von der Securities and Exchange Commission (SEC) überwacht und reguliert.

Rechtliche Relevanz von ICOs

Da ICOs nicht reguliert werden, müssen Unternehmen, die ICOs ausgeben, sicherstellen, dass sie die rechtlichen Bestimmungen einhalten. Es gibt einige rechtliche Bestimmungen, die Unternehmen beachten müssen, wenn sie ICOs ausschreiben. Dazu gehören:

Rechtliche Bestimmungen

Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie die jeweiligen Rechtsvorschriften des Landes einhalten, in dem sie ihr ICO ausschreiben. Einige Länder haben strenge Regeln und Bestimmungen, die Unternehmen beachten müssen, bevor sie ihr ICO ausschreiben. Es ist wichtig, dass Unternehmen die Rechtsvorschriften des Landes kennen, in dem sie ihr ICO ausschreiben, um sicherzustellen, dass sie legal handeln.

Regulierungsbestimmungen

Unternehmen müssen auch die Regulierungsbestimmungen des Landes einhalten, in dem sie ihr ICO ausschreiben. Dazu gehören Dinge wie die Einhaltung der Know-Your-Customer-Verfahren, der Umsatzsteuer, der Meldepflichten und der Anti-Geldwäsche-Bestimmungen.

Steuerliche Auswirkungen

Unternehmen müssen auch sicherstellen, dass sie die Steuergesetze des Landes einhalten, in dem sie ihr ICO ausschreiben. Dazu gehören Dinge wie die Einhaltung der Einkommensteuer- und Mehrwertsteuergesetze.

Wie kann man sicherstellen, dass ICOs legal sind?

Unternehmen, die ICOs ausschreiben, müssen sicherstellen, dass sie die rechtlichen Bestimmungen des Landes einhalten, in dem sie ihr ICO ausschreiben. Unternehmen müssen auch sicherstellen, dass sie die Regulierungsbestimmungen und Steuergesetze des Landes einhalten. Darüber hinaus müssen Unternehmen sicherstellen, dass sie die Investoren über die Risiken aufklären, die mit dem ICO verbunden sind.

Welche Risiken sind mit ICOs verbunden?

Da ICOs nicht reguliert werden, sind sie mit einem hohen Risiko verbunden. Zu den Risiken gehören die Gefahr, dass das Unternehmen seine Ziele nicht erreicht, dass Sie Ihr Geld verlieren, wenn der Wert des Tokens sinkt, dass der Token nicht wie erwartet funktioniert, oder dass der Token niemals auf einem Markt gehandelt wird.

Wie können Unternehmen ICOs nutzen?

Unternehmen können ICOs nutzen, um Kapital zu beschaffen, ohne auf Bankkredite oder Investoren angewiesen zu sein. Darüber hinaus können Unternehmen ihre digitale Währung als eine Art Token an Investoren ausgeben, die sie an andere Investoren verkaufen können. Dieser Token kann auch für den Kauf von Produkten und Dienstleistungen verwendet werden.

Wie können ICOs vermarktet werden?

Da ICOs nicht reguliert werden, müssen Unternehmen darauf achten, dass sie keine unzulässigen Werbemaßnahmen betreiben. Unternehmen sollten daher sicherstellen, dass sie die rechtlichen Bestimmungen einhalten, bevor sie mit der Vermarktung ihres ICOs beginnen. Darüber hinaus sollten Unternehmen auch sicherstellen, dass sie alle erforderlichen Informationen über ihr ICO bereitstellen, bevor sie mit der Vermarktung beginnen.

Fazit

ICOs sind eine beliebte Möglichkeit, um Kapital aufzubringen, aber sie sind nicht ohne Risiken. Unternehmen müssen daher sicherstellen, dass sie die rechtlichen Bestimmungen einhalten, bevor sie ihr ICO ausschreiben. Investoren müssen sich auch bewusst sein, dass ICOs ein hohes Risiko bergen. Aus diesem Grund sollten sie sorgfältig prüfen, ob das ICO, in das sie investieren, legal ist. Investoren sollten auch sicherstellen, dass sie die rechtlichen Bestimmungen des Landes kennen, in dem sie ihr ICO ausschreiben, bevor sie in ein ICO investieren. Darüber hinaus ist es ratsam, dass Investoren nur in ICOs investieren, die von einer vertrauenswürdigen Plattform wie Crypto Profit angeboten werden.

Hier steht, wer wirklich Dogecoin kaufen sollte

Hier steht, wer wirklich in Dogecoin investieren sollte
Holen Sie Ihre Psychologiebücher heraus, wenn Sie vorhaben, Dogecoin zu kaufen

Von Josh Enomoto, InvestorPlace Contributor 9. November 2021, 4:11 pm EST
Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Kryptowährungen den Sprung über den Hai geschafft haben. Bitcoin (CCC:BTC-USD) hat gerade ein neues Allzeithoch über $68.000 erreicht und andere Altcoins mitgerissen. Auch wenn ich zögere, eine Empfehlung zum sofortigen Ausstieg zu geben (denn wer weiß, wie hoch sie noch steigen können), denke ich, dass es klug ist, Ihr Krypto-Engagement zu reduzieren und spekulative Token wie Dogecoin (CCC:DOGE-USD) nur mit Geld zu spielen, das Sie sich leisten können zu verlieren.

Dogecoin Kryptowährung
Quelle: Orpheus FX / Shutterstock.com
Das heißt, die Chance bei DOGE könnte in Ihrer Fähigkeit liegen, Verhaltenstrends zu beurteilen.

Warum nicht jeder reich sein kann

„Vergessen Sie diesen Typen! Stürzen wir uns in diesen rasenden Bullenmarkt“, höre ich einige von Ihnen sagen. Ich kann das verstehen. Aber ich denke, Sie sollten die Grenzen des ungebremsten Kapitalismus bedenken.

Sie haben sicher schon die Schlagzeilen gesehen, dass die Reichsten unter uns am meisten von der Pandemie profitiert haben. Wenn erst einmal genug Reichtum zu den raren Eliten übergegangen ist, wird es weniger Menschen geben, die ausgebeutet werden können. Letztendlich werden Kryptowährungen – insbesondere Wegwerf-Memory-Token wie Dogecoin – zusammenbrechen. Wir können nicht alle reich sein, weil der Wohlstand ironischerweise von den Armen subventioniert wird.

3 KRYPTOWÄHRUNGEN, DIE MAN 2022 BESITZEN SOLLTE

Es ist der Grund, warum Sie sich nicht aussuchen, einen Ferrari (NYSE:RACE) zu kaufen, sondern Ferrari wählt Sie im Grunde aus. Wenn jeder Zugang zu einem dieser bösen Buben hätte, wäre die Marke nicht mehr besonders. Es sind die neidischen Blicke von außen, die Ferrari seine Macht und seinen Einfluss verleihen.

Zugegeben, das ist eine langatmige Art zu sagen, dass Sie mit Dogecoin extrem vorsichtig sein sollten. Ja, es gibt viele Gründe, warum DOGE als spekulatives Anlageinstrument attraktiv ist. Im Gegensatz zu anspruchsvollen Blockchain-Projekten wie Ethereum (CCC:ETH-USD) und Cardano (CCC:ADA-USD) steht bei Dogecoin das fröhliche, gemeinschaftsgetriebene Glücksspiel im Vordergrund. Dogecoin ist nicht dazu da, die Welt zu retten, sondern einfach nur, um Ihnen Geld zu bringen.

Außerdem bietet sein niedriger Preis – er wird derzeit für weniger als 3o Cent gehandelt – den Anlegern die psychologische Genugtuung, eine bedeutende Position zu erlangen.

Was uns Welpenfarmen über Dogecoin lehren
Kürzlich wurde in einem Bloomberg-Bericht festgestellt, dass Shiba Inu (CCC:SHIB-USD), eine spekulative Kryptowährung, die dem Dogecoin ähnelt, zu einem Kaufrausch der tatsächlichen Hunderasse führte. Dogecoin, der das Abbild eines Shiba Inu auf seinem ersten digitalen Token verwendete, wurde mit einer ähnlichen Nachfragespitze in Verbindung gebracht, die sogar Bedenken über Missbrauch und Misshandlung aufkommen ließ.

3 KRYPTOWÄHRUNGEN, DIE MAN IM JAHR 2022 BESITZEN SOLLTE

Shiba Inus sind nicht wie der typische familienfreundliche Golden Retriever. Wie die Münzen, mit denen sie in Verbindung gebracht werden, sind diese Jagdhunde stur und unberechenbar. Sie sind ihren Vorfahren, den Wölfen, ähnlicher als vielen anderen Haushunden.

Dieser Trend wirft nicht nur erhebliche ethische Bedenken auf, sondern unterstreicht auch die Irrationalität von Dogecoin und anderen zufälligen Erscheinungsformen der Blockchain. Ganz ehrlich, warum sollte jemand eine Hunderasse kaufen, die auf dem Namen seiner Lieblingsinvestition basiert?! Das ist so, als würde man der Kirche des Satans beitreten, weil man einen Dodge Hellcat gekauft hat.

Doch genau in dieser Irrationalität könnte die Chance für Dogecoin liegen. Wenn Sie ein Experte für Gruppendenken und menschliches Verhalten sind, können Sie möglicherweise eine Menge Geld mit DOGE verdienen.

Vergessen Sie die technischen Daten. Vergessen Sie die Fundamentaldaten (es ist fraglich, ob Kryptos überhaupt welche haben). Beurteilen Sie stattdessen Ihre Einstiegs- und Ausstiegspunkte auf der Grundlage Ihrer Kenntnisse der Verhaltensanalyse. Das ist der wahrhaftigste Kompass, den wir haben.

Ein Handel für die Mutigen (und die Unverheirateten)
Ich muss betonen, dass der Kauf von Dogecoin – oder jeder anderen Kryptowährung, ob etabliert oder Ramsch – extrem riskant ist. Wenn Sie nicht wissen, wie man Menschen liest, würde ich mich von DOGE fernhalten. Das gilt vor allem für diejenigen, die jemandem gegenüber Rechenschaft ablegen müssen, zum Beispiel einem Ehepartner oder Partner. Sie könnten sich von Ihren wichtigsten Beziehungen abkoppeln.

3 KRYPTOWÄHRUNGEN, DIE MAN IM JAHR 2022 BESITZEN SOLLTE

Aber wenn Sie gut darin sind, Verhaltensdynamiken einzuschätzen, sollten Sie sich diese von Hunden inspirierte Meme-Marke noch einmal ansehen.

In letzter Zeit habe ich mir diesen hervorragenden YouTube-Kanal von Dr. Todd Grande angeschaut. Hätte ich Dr. Grandes Fachwissen über psychische Gesundheit und Wissenschaft, wären DOGE und die anderen hundebezogenen Münzen die einzigen Vermögenswerte, mit denen ich handeln würde.

Letztlich kommt es bei Investitionen in Kryptowährungen auf Ihr individuelles Risiko-Ertrags-Profil an. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, gefährlich zu leben, und Sie die Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen können, könnte DOGE für Sie geeignet sein. Aber wenn Sie zweistellige Verluste über einen Zeitraum von 24 Stunden nicht verkraften können, warum haben Sie dann diesen Artikel überhaupt gelesen?

Reparieren eines nicht erkannten USB-Sticks

Wie der obige Benutzer sind viele Menschen auf das Problem „USB-Flash-Laufwerk wird nicht erkannt“ gestoßen, wenn sie ihr USB-Gerät an einen Computer anschließen.

Die Gründe für dieses Problem sind vielfältig, darunter:

Problem mit der USB-Verbindung
Probleme mit dem Laufwerksbuchstaben
USB-Treiber-Fehler
Beschädigung der Hardware
Dateisystemfehler, die dazu führen können, dass Ihr USB-Laufwerk als RAW formatiert wird
Um festzustellen, welcher Fehler aufgetreten ist und wie der aktuelle Zustand des Laufwerks ist, müssen Sie das Dienstprogramm Datenträgerverwaltung in Windows verwenden. Damit kann das Laufwerk untersucht werden und Sie erhalten weitere Informationen zur erforderlichen Lösung.

Überprüfen Sie die Ursachen für ein nicht erkanntes USB-Flash-Laufwerk

Wenn das USB-Flash-Laufwerk an Ihren PC angeschlossen ist, können Sie seinen Status mit dem Tool Datenträgerverwaltung überprüfen.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“ und wählen Sie „Verwalten“.

Schritt 2. Gehen Sie zu „Datenträgerverwaltung“.

Schritt 3. Ihr USB-Laufwerk sollte sich nun in einem der folgenden Zustände befinden:

Das Laufwerk wird als RAW angezeigt
Das Laufwerk wird als nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt
Das Laufwerk wird ohne einen Laufwerksbuchstaben angezeigt
Das USB-Laufwerk wird nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt
Nachdem Sie den spezifischen Status des Laufwerks identifiziert haben, können Sie nun die entsprechende Lösung unten anwenden, um das Problem zu beheben.

Lösungen für nicht erkannte/erkannte USB-Flash-Laufwerke
Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um Probleme mit Laufwerken zu beheben, die vom PC nicht erkannt werden. Auch wenn Ihr Laufwerk keinen der oben aufgeführten Status anzeigt, lohnt es sich, diese Tipps auszuprobieren, um zu sehen, ob Sie Ihre Daten wiederherstellen können.

Lösung 1. Dateien von einem RAW-USB-Laufwerk vor der Formatierung wiederherstellen

Gilt für: Fix USB wird RAW.

Dateisystemfehler können dazu führen, dass ein USB-Laufwerk RAW wird, was bedeutet, dass es nicht mehr von einem Computer gelesen werden kann. In diesem Fall müssen Sie zunächst die Dateien von dem Laufwerk wiederherstellen und dann das RAW-Format in das NTFS- oder FAT32-Format konvertieren, damit Sie es wieder verwenden können.

Um Daten von einem unzugänglichen Gerät wiederherzustellen, können Sie die professionelle Software zur Festplattenwiederherstellung – EaseUS Data Recovery Wizard – verwenden. Sie unterstützt perfekt die Wiederherstellung von gelöschten Dateien, formatierten Daten, RAW-Partitionen und anderen Datenverlusten.

Lösung 2. Nicht zugewiesene USB-Treiber aktualisieren und neue Partition erstellen

Gilt für: USB-Laufwerk wird als nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt.

Wenn Ihr USB-Laufwerk in der Datenträgerverwaltung als „nicht zugewiesener Speicherplatz“ angezeigt wird, könnte es sein, dass der Treiber veraltet oder beschädigt ist. Um dies zu beheben, müssen Sie einen neuen Treiber installieren.

Schritt 1. Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an den PC an.

Schritt 2. Navigieren Sie zu „Systemsteuerung“ > „System“ > „Geräte-Manager“ > „Festplattentreiber“.

Schritt 3. Suchen und wählen Sie Ihr USB-Gerät aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Deinstallieren“. Wählen Sie anschließend „Nach Hardwareänderungen suchen“, um die Treiber zu aktualisieren.

Schritt 4. Starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 3. USB-Treiber-Buchstabe ändern, um ihn erkennbar zu machen

Gilt für Fix: USB-Laufwerk wird ohne Treiberbuchstaben angezeigt.

Ein weiterer Grund für das Problem „Laufwerk wird nicht erkannt“ ist, dass der dem USB-Laufwerk zugewiesene Laufwerksbuchstabe bereits von einem anderen Laufwerk auf dem Computer belegt ist (oder der Buchstabe auf dem USB fehlt). Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie nur die kostenlose Partitionssoftware von EaseUS verwenden, um dem USB-Laufwerk einen unbenutzten Laufwerksbuchstaben zuzuweisen. Damit sollte das Problem behoben sein und Sie können alle unzugänglichen Daten problemlos wiederherstellen.

Sie können Ihrem USB-Laufwerk auch einen Laufwerksbuchstaben zuweisen, indem Sie das Dienstprogramm Datenträgerverwaltung in Windows verwenden.

Schritt 1. Lassen Sie Ihr USB-Laufwerk angeschlossen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“ und wählen Sie „Verwalten“ > „Datenträgerverwaltung“.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger auf Ihrem USB-Flash-Laufwerk und wählen Sie „Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern“.

Schritt 3. Klicken Sie in dem neuen Fenster auf „Ändern“.

Schritt 4. Weisen Sie dem USB-Laufwerk einen neuen Laufwerksbuchstaben zu und klicken Sie auf „OK“.

Ark-Dinosaurier: Die besten Dinos in Ark: Survival Evolved zum Zähmen

Du weißt nicht, welche Arche-Kreaturen du zähmen sollst? Hier sind 10 der besten Dinosaurier aus Ark: Survival Evolved.

Da es in Ark: Survival tonnenweise weiterentwickelte Dinosaurier zu zähmen gibt, kann es schwierig sein, zu entscheiden, wo man seine Zeit und seine Ressourcen verbringen soll. Entscheidest du dich für einen T-Rex? Oder gehen Sie mit einem Carno auf Nummer sicher? Einen Pteranodon weiter aufleveln? Oder versuchen Sie es mit einem Argentavis? Noch nie musste jemand außerhalb von Jurassic Park so viele Fragen über Dinosaurier stellen.

Um euch die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einen praktischen Leitfaden zum Thema Archenzähmen zusammengestellt. Im Folgenden findest du eine Liste der nützlichsten Dinosaurier und Kreaturen in Ark: Survival Evolved, die du sofort einfangen solltest. Bei der Zusammenstellung dieser Liste haben wir den Nutzen einer Kreatur, ihre Basiswerte und die Frage, wie leicht sie insgesamt zu zähmen ist, berücksichtigt. Die Liste ist besonders für Arche-Anfänger nützlich.

Aber auch wenn du kein Anfänger bist, sollten unsere Tipps selbst den erfahrensten Dinosaurier-Veteranen helfen, die wichtigsten Eigenschaften eines hilfreichen Dinosauriers zu erkennen – und nein, dazu gehören keine lila Haut und eine Vorliebe für Themen aus der ersten Klasse.

Hier sind 10 der besten Arche-Dinosaurier, die du zähmen kannst:

DOEDICURUS

Unser erster Dinosaurier, der Doedicurus – oder kurz Doed – ist ein gürteltierähnliches Säugetier, das typischerweise in den Gebieten Roter Gipfel, Gefrorener Zahn und Große Hügel der Insel zu finden ist. Es kann zum Sammeln von Obsidian und Stein oder aufgrund seiner Rollfähigkeit als Transportmittel verwendet werden.

THERIZINOSAURUS
Der nächste Eintrag wird so ziemlich jedem bekannt sein, der Ark: Survival Evolved gespielt hat. Der Therizinosaurus ist eines der gefährlichsten Tiere, auf die du zu Beginn des Spiels treffen wirst und die die Strände der Insel heimsuchen.

ARGENTAVIS
Wenn du dich auf der Karte sicherer bewegen willst, ist ein Argentavis eine ausgezeichnete Wahl. Diese fliegenden Reittiere haben eine höhere Ausdauer und mehr Lebenspunkte als die Pteranodons und verursachen weitaus mehr Schaden, was ihren Mangel an Geschwindigkeit mehr als wettmacht.

QUETZAL
Der Quetzal ist ein weiteres fliegendes Reittier, das man zähmen sollte. Wenn du einen Plattformsattel hast, kannst du ihn in eine fliegende Basis verwandeln, ihn mit Geschütztürmen bewaffnen und Ressourcen an jeden Ort bringen, an den du gehst.

T-REX

Es gibt mehrere große Raubtiere in Ark: Survival Evolved, aber der T-Rex ist wohl das beste. Warum eigentlich? Weil er eine der dominantesten Kreaturen auf der Insel ist.

MAMMOTH
Das Mammut steht auf dieser Liste, weil es eines der besten Tiere im Spiel ist, um Holz zu sammeln. Es ist im verschneiten Norden der Insel zu finden und von vielen gefährlichen Tieren umgeben, so dass seine Zähmung ein echtes Problem darstellen kann. Dennoch ist es das Risiko wert. Nicht nur wegen der Fähigkeiten des Mammuts beim Holzsammeln, sondern auch wegen seiner Fähigkeit, viel Schaden zu absorbieren. Es ist ein großartiger Panzer, der wesentlich schneller und beweglicher ist als der Brontosaurus oder der Diplodocus.

ANKYLOSAURUS
Der Ankylosaurus ist ein stacheliger Dino mit einer Keule als Schwanz. Er ist in der Lage, viel Metall, Kristall und Feuerstein zu sammeln, was ihn für den Bergbau unschätzbar macht. Außerdem ist er aufgrund seines langsamen Tempos sehr leicht zu zähmen.

CARNOTAURUS

Der Carnotaurus ist ein großartiges Raubtier der mittleren Stufe. Er ist schnell und richtet deutlich mehr Schaden an als ein Raptor. Außerdem liefert er eine beträchtliche Menge an erstklassigem Fleisch, so dass du ihn bei Bedarf zum Sammeln von Nahrung für deine anderen Zähmungen verwenden kannst. Am häufigsten sind sie auf der Toteninsel anzutreffen, aber auch an der Nordostküste und im Rotholzwald könnt ihr sie finden.

ICHTHYOSAURUS

Viele Spieler neigen dazu, den Megalodon dem Ichthyosaurus vorzuziehen, da der Megalodon im Wasser viel furchterregender ist. Wir haben uns jedoch für den Ichthyosaurus entschieden, da er eine bemerkenswerte Geschwindigkeit aufweist.

BEELZEBUFO
Die letzte Kreatur, die wir empfehlen, ist der Beelzebufo – eine große Amphibie, die im Sumpfbiom heimisch ist. Dieses Tier eignet sich aufgrund seiner Fähigkeit, Beutetiere zu zähmen, als Reittier und wegen seiner Fähigkeit zu hüpfen als Transportmittel.

Jack Dorsey und Jay-Z gründen 500 BTC Blind Bitcoin Trust in Indien, Afrika

Nur wenige Stunden nachdem eine anonyme Quelle behauptete, Indien würde ein generelles Verbot aller Kryptowährungen erlassen, kündigten Jack Dorsey und Jay-Z einen 500 Bitcoin Development Trust an.

Jack Dorsey, CEO von Twitter, hat die Gründung eines Blind Bitcoin ( BTC ) Development Trust im Wert von 500 BTC (23,7 Millionen US-Dollar) zusammen mit Rapper Jay-Z für Teams angekündigt, die an dem Projekt in Indien und Afrika arbeiten.

Dorsey gab am 12. Februar die Gründung des Trusts bekannt, als er drei Vorstandsmitglieder aufforderte, den Blind Trust zunächst zu überwachen

Das Antragsformular für Vorstandsmitglieder, das als „Vertrauen“ bezeichnet wird, enthält das Leitbild: „Machen Sie Bitcoin zur Währung des Internets.“

Der Tweet des Twitter-CEO erschien nur wenige Stunden, nachdem Nachrichten über Indiens angebliche Pläne, die Verwendung von Kryptowährungen innerhalb seiner Grenzen vollständig zu verbieten, veröffentlicht wurden .

Laut einer anonymen Quelle, die mit Bloomberg sprach, könnte das zweitgrößte Land der Welt bald alle Krypto-Assets verbieten und den Nutzern eine Nachfrist von 3 bis 6 Monaten gewähren, um ihre Bestände zu liquidieren

Am 10. Februar spendete Jack Dorsey 1 Million US-Dollar an die in Washington DC ansässige gemeinnützige Organisation Coin Center, die ebenfalls eine Spende von 2 Millionen US-Dollar von der Vermögensverwaltungsfirma Grayscale erhielt. Dorseys anhaltende Verliebtheit in Bitcoin hat ihn kürzlich dazu veranlasst, einen Bitcoin -Vollknoten von seinem Macbook aus einzurichten, was bedeutet, dass er nun die Bitcoin-Blockchain überprüfen kann.

Millennials haben gesprochen: Bitcoin ist ihr Gold, und hier ist der Grund

Während riesige Konzerne den Reichtum der unteren 90% aussaugen, bietet Bitcoin eine Zuflucht für die Massen.

Mit einem weiteren ATH-Preis erreicht, Bitcoin findet sich im Dienst sowohl der Reichen als auch der weniger Glücklichen. Zu einem großen Teil können wir den Millennials dafür danken, dass sie hartnäckig genug waren, um Bitcoin an diesen Punkt zu bringen. Aus diesem Grund lassen Sie uns die zugrundeliegenden Ursachen untersuchen, die die Generation der Millennials anspornt, Bitcoin-Evangelisten zu werden.

Millennials sind die treibende Kraft hinter dem Wachstum von Bitcoin

Es gibt wenige Faktoren, die so wichtig für die Akzeptanz eines Produktes sind wie eine Altersgruppe. Dementsprechend verdankt Bitcoin einen großen Teil seiner schnellen Marktdurchdringung und seines Wachstums seiner Zielgruppe – den Millenials. Die Millennials sind die größte Generation in den Vereinigten Staaten, die zwischen 1980 und 1996 geboren wurden und etwa 72 Millionen Menschen ausmachen.

Wenn es um die Akzeptanz von Bitcoin geht, kann die Bedeutung von Altersgruppen nicht überbewertet werden. Dies war eine der auffälligsten Erkenntnisse aus der eigenen vergleichenden Bitcoin-Adoptionsstudie von The Tokenist. Obwohl die Mehrheit der Umfrageteilnehmer im Jahr 2020 mit Bitcoin vertraut war – 78% der Millennials und 61% der gesamten Befragten – äußerten nur 4% der Befragten über 65 Jahren die Bereitschaft, Bitcoin tatsächlich zu kaufen.

Im Gegensatz dazu gab etwa die Hälfte der Millennials an, dass sie das Ökosystem der Kryptowährungen über Bitcoin Bank anzapfen wollen. Aus der gleichen Umfrage geht außerdem hervor, dass Millennials ihr Vertrauen in Bitcoin gegenüber traditionellen Bankinstituten um 24 % erhöht haben. Fast einheitlich – mit 93 % – würden die über 65-Jährigen ihr Vertrauen lieber in die großen Banken setzen.

Verkrüppelte soziale Mobilität

Es ist nicht ganz klar, warum die ältere Demographie sich hartnäckig – und konsequent – von Bitcoin entfernt hat. Wenn Menschen ein gewisses Alter erreichen, nimmt die Bereitschaft, sich auf neue Konzepte und Gewohnheiten einzulassen, drastisch ab. Im Gegensatz dazu sind Millennials schon seit ihrer Teenagerzeit in die digitale Welt eingetaucht.

Man könnte leicht zu dem Schluss kommen, dass die digitale Immersion der Millennials die Bitcoin-Adoption perfekt ergänzt. Dies ist jedoch nur ein Teil der Gleichung. Leider ist die Plattitüde des amerikanischen Traums, ausgedrückt in der oft missbrauchten Phrase „zieh dich an deinen Stiefelschlaufen hoch“, lächerlich geworden.

Die Belastung durch die in die Höhe schießende Verschuldung der Studenten, die durch den unaufhörlichen Zustrom ausländischer Arbeitskräfte verringerten Jobaussichten, die von den Unternehmen geförderte Gig-Economy … sind nur einige der Faktoren, die die soziale Mobilität der jüngeren Generationen verringert haben. Schon vor der pandemiebedingten wirtschaftlichen Verwüstung lebten 47 % der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren bei ihren Eltern. Seit Juli ist dies auf über die Hälfte – 52 % – angestiegen.

Digitale Gewöhnung + wirtschaftliche Probleme = konservatives, auf Bitcoin ausgerichtetes Mindset

Da sie sehen, dass ihre Aussichten vom Lebensstil ihrer Eltern abweichen, haben Millennials eine konservative finanzielle Mentalität entwickelt. Während es für viele überraschend ist, neigen Millennials dazu, früh zu sparen, ab 24 Jahren, und äußern Angst, wenn sie nicht genug Geld auf der Bank haben. In der Zwischenzeit, als die jüngeren Generationen zu wirtschaftlichen Verfügungseinheiten zermahlen wurden, wurde Bitcoin immer stärker.

Bitcoin, als deflationäre Kryptowährung außerhalb des Geldmengenwahns der Fed, überlebte zahlreiche Krypto-Börsenhacks, Medien- und Gesetzgebungsangriffe während des Jahres 2020 – und wurde schließlich zum Safe-Haven-Asset für die Internetgenerationen.

Als Ergebnis, wenn Sie von Institutionen umgeben sind, die ihr Desinteresse an Ihrem Wohlbefinden gezeigt haben, können Millennials leicht einem bewährten Vermögenswert vertrauen, den keine zentralisierte Einheit kontrolliert. In der neuen Welt, in der Lockdowns den größten Vermögenstransfer der Geschichte verursacht haben, ist Bitcoin das Licht der Millennials in der Dunkelheit geworden – es leuchtet wie digitales Gold.

Protocol 0x Prepares to Launch Its „Most Powerful Update“ Yet

V4 will be the most powerful version of the 0x protocol to date.

It will allow massive gas savings for the DEX aggregation.

The ZRX drops to $ 0.43 and is still down from its 2020 high

The decentralized exchange protocol 0x is gearing up for a major update to what it calls „the most powerful protocol version ever released,“ v4.

Much like DeFi, the team not only continued with the upgrade, but also put it through a governance vote. Between January 16 and January 23, ZRX token holders will be able to vote.

0x Labs has started experimenting with a new smart contract architecture for its public contracts that it aims to integrate into the new version. The improved design will facilitate Bitcoin Pro review aggregation, enabling the provision of the best liquidity on a number of exchanges.

0x V4 is here and it’s time to vote!

On 1/16 at 8:00 p.m. UTC, $ ZRX holders can go to https://0x.org/zrx/vote to start voting to approve the upgrade.

In July 2020, the team launched their own DEX called Matcha, which enhanced then existing platforms and provided much needed liquidity aggregation.

Improvements in three main areas

The 0x v4 protocol will introduce major improvements in three separate areas, the blog added . The most important is the efficiency of the gas. Much has been focused on optimizing the gas consumption of smart contracts while achieving a clear improvement without sacrificing functionality;

Compared to v3, 0x V4 improves RFQ transaction costs by almost 70% (our simulations clocked 105k gas VS 320k on v3) and open backlog gas cost by 10%.

The post added that it was cheaper to trade on both Uniswap and SushiSwap using 0x v4, thanks to an optimized Uniswap router. Transaction gas prices are climbing again and the average is back to over $ 10, according to BitInfoCharts .