Hier steht, wer wirklich Dogecoin kaufen sollte

Hier steht, wer wirklich in Dogecoin investieren sollte
Holen Sie Ihre Psychologiebücher heraus, wenn Sie vorhaben, Dogecoin zu kaufen

Von Josh Enomoto, InvestorPlace Contributor 9. November 2021, 4:11 pm EST
Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Kryptowährungen den Sprung über den Hai geschafft haben. Bitcoin (CCC:BTC-USD) hat gerade ein neues Allzeithoch über $68.000 erreicht und andere Altcoins mitgerissen. Auch wenn ich zögere, eine Empfehlung zum sofortigen Ausstieg zu geben (denn wer weiß, wie hoch sie noch steigen können), denke ich, dass es klug ist, Ihr Krypto-Engagement zu reduzieren und spekulative Token wie Dogecoin (CCC:DOGE-USD) nur mit Geld zu spielen, das Sie sich leisten können zu verlieren.

Dogecoin Kryptowährung
Quelle: Orpheus FX / Shutterstock.com
Das heißt, die Chance bei DOGE könnte in Ihrer Fähigkeit liegen, Verhaltenstrends zu beurteilen.

Warum nicht jeder reich sein kann

„Vergessen Sie diesen Typen! Stürzen wir uns in diesen rasenden Bullenmarkt“, höre ich einige von Ihnen sagen. Ich kann das verstehen. Aber ich denke, Sie sollten die Grenzen des ungebremsten Kapitalismus bedenken.

Sie haben sicher schon die Schlagzeilen gesehen, dass die Reichsten unter uns am meisten von der Pandemie profitiert haben. Wenn erst einmal genug Reichtum zu den raren Eliten übergegangen ist, wird es weniger Menschen geben, die ausgebeutet werden können. Letztendlich werden Kryptowährungen – insbesondere Wegwerf-Memory-Token wie Dogecoin – zusammenbrechen. Wir können nicht alle reich sein, weil der Wohlstand ironischerweise von den Armen subventioniert wird.

3 KRYPTOWÄHRUNGEN, DIE MAN 2022 BESITZEN SOLLTE

Es ist der Grund, warum Sie sich nicht aussuchen, einen Ferrari (NYSE:RACE) zu kaufen, sondern Ferrari wählt Sie im Grunde aus. Wenn jeder Zugang zu einem dieser bösen Buben hätte, wäre die Marke nicht mehr besonders. Es sind die neidischen Blicke von außen, die Ferrari seine Macht und seinen Einfluss verleihen.

Zugegeben, das ist eine langatmige Art zu sagen, dass Sie mit Dogecoin extrem vorsichtig sein sollten. Ja, es gibt viele Gründe, warum DOGE als spekulatives Anlageinstrument attraktiv ist. Im Gegensatz zu anspruchsvollen Blockchain-Projekten wie Ethereum (CCC:ETH-USD) und Cardano (CCC:ADA-USD) steht bei Dogecoin das fröhliche, gemeinschaftsgetriebene Glücksspiel im Vordergrund. Dogecoin ist nicht dazu da, die Welt zu retten, sondern einfach nur, um Ihnen Geld zu bringen.

Außerdem bietet sein niedriger Preis – er wird derzeit für weniger als 3o Cent gehandelt – den Anlegern die psychologische Genugtuung, eine bedeutende Position zu erlangen.

Was uns Welpenfarmen über Dogecoin lehren
Kürzlich wurde in einem Bloomberg-Bericht festgestellt, dass Shiba Inu (CCC:SHIB-USD), eine spekulative Kryptowährung, die dem Dogecoin ähnelt, zu einem Kaufrausch der tatsächlichen Hunderasse führte. Dogecoin, der das Abbild eines Shiba Inu auf seinem ersten digitalen Token verwendete, wurde mit einer ähnlichen Nachfragespitze in Verbindung gebracht, die sogar Bedenken über Missbrauch und Misshandlung aufkommen ließ.

3 KRYPTOWÄHRUNGEN, DIE MAN IM JAHR 2022 BESITZEN SOLLTE

Shiba Inus sind nicht wie der typische familienfreundliche Golden Retriever. Wie die Münzen, mit denen sie in Verbindung gebracht werden, sind diese Jagdhunde stur und unberechenbar. Sie sind ihren Vorfahren, den Wölfen, ähnlicher als vielen anderen Haushunden.

Dieser Trend wirft nicht nur erhebliche ethische Bedenken auf, sondern unterstreicht auch die Irrationalität von Dogecoin und anderen zufälligen Erscheinungsformen der Blockchain. Ganz ehrlich, warum sollte jemand eine Hunderasse kaufen, die auf dem Namen seiner Lieblingsinvestition basiert?! Das ist so, als würde man der Kirche des Satans beitreten, weil man einen Dodge Hellcat gekauft hat.

Doch genau in dieser Irrationalität könnte die Chance für Dogecoin liegen. Wenn Sie ein Experte für Gruppendenken und menschliches Verhalten sind, können Sie möglicherweise eine Menge Geld mit DOGE verdienen.

Vergessen Sie die technischen Daten. Vergessen Sie die Fundamentaldaten (es ist fraglich, ob Kryptos überhaupt welche haben). Beurteilen Sie stattdessen Ihre Einstiegs- und Ausstiegspunkte auf der Grundlage Ihrer Kenntnisse der Verhaltensanalyse. Das ist der wahrhaftigste Kompass, den wir haben.

Ein Handel für die Mutigen (und die Unverheirateten)
Ich muss betonen, dass der Kauf von Dogecoin – oder jeder anderen Kryptowährung, ob etabliert oder Ramsch – extrem riskant ist. Wenn Sie nicht wissen, wie man Menschen liest, würde ich mich von DOGE fernhalten. Das gilt vor allem für diejenigen, die jemandem gegenüber Rechenschaft ablegen müssen, zum Beispiel einem Ehepartner oder Partner. Sie könnten sich von Ihren wichtigsten Beziehungen abkoppeln.

3 KRYPTOWÄHRUNGEN, DIE MAN IM JAHR 2022 BESITZEN SOLLTE

Aber wenn Sie gut darin sind, Verhaltensdynamiken einzuschätzen, sollten Sie sich diese von Hunden inspirierte Meme-Marke noch einmal ansehen.

In letzter Zeit habe ich mir diesen hervorragenden YouTube-Kanal von Dr. Todd Grande angeschaut. Hätte ich Dr. Grandes Fachwissen über psychische Gesundheit und Wissenschaft, wären DOGE und die anderen hundebezogenen Münzen die einzigen Vermögenswerte, mit denen ich handeln würde.

Letztlich kommt es bei Investitionen in Kryptowährungen auf Ihr individuelles Risiko-Ertrags-Profil an. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, gefährlich zu leben, und Sie die Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen können, könnte DOGE für Sie geeignet sein. Aber wenn Sie zweistellige Verluste über einen Zeitraum von 24 Stunden nicht verkraften können, warum haben Sie dann diesen Artikel überhaupt gelesen?